Willkommen im Posiversum!
Dies ist die Heimseite des Bonner Liedermacherduos Positano.

Positagebuch 2014



Ciao 2014

Verehrte Freunde, das Jahr ist bald rum und wir schauen zufrieden zurück auf immerhin 14 Konzerte und die Veröffentlichung unserer vierten CD "Lass es scheinen". Zum Abschluss wurden wir bei der Kunst gegen Bares in Köln tatsächlich noch zu den Kapitalistenschweinen des Abends gekürt, was uns den Dezember extra versüßte.

Vielen Dank Euch netten Konzertbesuchern, Sympathisanten und Freunden des posiversen Liedguts für ein starkes Jahr. Wir haben einen Haufen aufregender Pläne für 2015, unter anderem starten wir im Januar im Cafe La Victoria eine kleine Reihe, die Künstler aus ganz Deutschland ins nette Bonn bringen wird. Den Anfang machen am 27.01. Armin Bings und Andre Schmidt.

Macht Euch eine gemütlich-festliche Zeit, bleibt underground und kommt smooth rüber ins neue Jahr. Auf bald, Eure Posis

Nur der Vollständigkeit halber: Unsere neue CD "Lass es scheinen" ist draußen und sowas von erhältlich. Zum Beispiel hier, bei unseren Konzerten, bald auch beim lokalen Bonner CD-Dealer. Live ist die nächste Gelegenheit im Troisdorfer JKC am 25.10. Weitere Konzerte in diesem und im nächsten Jahr sind in der Mache.

Kunst gegen Bares in Köln mussten wir leider verlegen, neuer Termin bald, aber wir spielen ein Vorprogramm für Strom & Wasser in der Brotfabrik. Hammergeil war es übrigens mit den Gebrüdern Mühlleitner, mit denen spielen wir bestimmt nochmal. Und voll war's auch! Danke!

Fertig

Es ist geschafft: "Lass es scheinen" ist im Presswerk! Ahhh. Ein erhabenes Gefühl. Wie es aussieht, gibt es das Ding schon bei unseren nächsten Konzerten.

Die werden am 19.9. im Café la victoria und am 20.9. in Köln in Mannis Rästorang stattfinden, wenn uns die Gebrüder Mühlleitner aus Gießen besuchen und mit uns Doppelkonzertpremiere feiern.

Danke sagen wir den Grünen in Bad Driburg, auf deren 30-jährigem Jubiläum wir gerne gespielt haben. Danke auch Gerhard und dem Songslam in der Aachener Raststätte - diese knallvoll: stark. Im Finale zu sein: großartig. Dort gegen starke weibliche Konkurrenz zu unterliegen: unbezahlbar.

Im Video unten könnt Ihr Euch die knapp drei Jahre Entstehung von "Lass es scheinen" im Kurzdurchlauf zu Gemüte führen. Freuen uns auf Euch, bis bald!



Lasst es scheinen!

Nun, da ist auch schon Sommerpause: Was war los? Zuletzt haben wir in Bonn mit Oile, in Gießen zum dritten Mal im Café Amélie und in Erfurt auf dem Krämerbrückenfest auf freundlichste Einladung unserer Spezis Kalter Kaffee konzertiert, so sind wir nochmal ein bisschen rumgekommen.

Was noch? Klar: Plattengebastel, darüber reden wir seit circa drei Jahren. Wir vermelden: Cover - so gut wie fertig, vielen Dank Tim! Und die Songs bekamen just die allerletzten Angleichungen. Prozentual sind wir praktisch bei 99.

Wie geht es weiter? Wir hauen das Album raus, sobald es fertig ist. Und wenn es nicht mehr so heiß und sommerlich ist, wollen wir das Ganze mit Euch in Bonn mit einem angemessenen Event feiern.

Um dann entsprechend laut mitzusingen, habt Ihr bis dahin die Möglichkeit, den vierten Tonträger der Positanos bei uns zu bestellen - das Ding wird "Lass es scheinen" heißen. Wie sehr wir den Veröffentlichungstermin herbeisehnen, könnt Ihr Euch sicher denken.

Auf bald!


Schicke Gigs, bald Platte

Es tut sich etwas im Posiversum: Wir erlebten just einem ausgedehnten Konzertherbst und -winter, in dem es immer mal wieder einen Gig um die Ecke gab. Hat uns gutgetan. Dazu haben wir begonnen, unsere vierte Posi-CD abzumischen. Einen Releasetermin gibt es bald.

Live hatten wir viel Freude und amüsierten uns unter anderem im Saga in Troisdorf, als Support von "Herbe Sahne" im Kult 41, mit Verstärkung an Geige (Armin!) und Bass (René!) im Cafe La Victoria und zuletzt im Folk Club Bonn - jeweils königlich. Danke!

Nun eine kleine Live-Pause, bis der Frühling naht. Updates zur CD folgen!

Einträge aus: 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009 2008 2007 2006 2005